Die Printexperten - das sind Stefan Mack und Christian Demharter. Ihre jahrelange Erfahrung im Vertrieb von Druckmedien und den dazugehörigen Tinten- und Tonerprodukten möchten sie durch diesen Weblog mit Ihnen teilen. "Wir möchten unsere Erfahrungen und die Erfahrungen unserer Kunden an Sie weitergeben" erklärt Christian Demharter. Sie als Besucher unseres Weblogs dürfen hier durchaus etwas für sich lernen. Weiterlesen...

Neue Lexmark Patronen

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Mit der neuen Patronen-Serie von Lexmark wird das Produzieren von Kompatiblen Patronen und das Nachfüllen der Original-Patronen erschwert. Die Patronen, die beim Kauf eines neuen Druckers enthalten sind, gehören dem neuem Recycling-Programm an.

Lexmark Nr. 28Dies bedeutet, dass nach Leerdrucken der Tintenpatrone eine Düse des Druckkopfs durchbrennt. Danach wird diese nur als defekte Patrone vom Drucker gemeldet. Eine Befüllung ist somit nur möglich, wenn man immer etwas nachfüllt und die Patrone nicht leer werden lässt. Die Verpackung solcher Lexmark-Patronen sind in einer Ecke mit der Aufschrift „Return Program Cartridge“ versehen.

Lexmark Nr. 28A

Es gibt allerdings die Möglichkeit sich die, wir nennen es mal A-Version einer solchen Patrone zu kaufen. Diese ist ohne Probleme nach dem Leerdrucken wiederbefüllbar und wird vom Drucker als normale Patrone wiedererkannt. Einziger Nachteil ist die Füllstandsanzeige, die nach Wiederbefüllung immer eine leere Einheit ausweist. Die A-Versionen kann man sich im freien Handel nachkaufen, ist aber nur selten zu bekommen und etwas teurer als die Normal-Version.

Zu diesen Patronen gehören folgende Nummern:

  • 14 + 15
  • 23 + 24
  • 28 + 29
  • 36 + 37
  • 41 + 42

 

!!! ACHTUNG !!! Urteil gegen Lexmark !!! ACHTUNG !!!

Beitrag speichern bei

                    

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eingetragen in der Kategorie: Allgemein, Patronentipps

2 Kommentare zu “Neue Lexmark Patronen”

  • flitzer72 sagt:

    Hallo Leute.Habe mir einen Z2320 gekauft.War glaube ich ein fehler.Habe meine Patronen befüllen lassen 14 black und 15 color.Patronen wurden erkannt,zwei Seiten ausgedruckt,ende.Jetzt zeigt der Drucker an Patonen defekt oder neue bestellen.Habe schon alles probiert.Meine Frage.:Wer kann mir weiter helfen.Oder gibt es auch eine
    A Version und wenn ja,kann man sie befüllen.

  • And sagt:

    Hi Leute,

    kurze Frage bezüglich meines Canon IP 4200.
    Beim Düsentest druckt er das Gitter nicht mehr mit aus. Normalerweise wird dieses Gitter als erstes Ausgedruckt, dann folgt Cyan, Magenta, Yellow… Was könnte verstopft oder kaputt sein?
    Danke und Grüße

Melde dich zu Wort

Zeige den anderen deinen Twitter Account! Einfach hier klicken.